Die Symptome der Thrombozytopenie (niedrige Thrombozytenzahl)


Thrombozytopenie Symptome können:

Einfache oder übermäßige Quetschungen

Oberflächliche Blutungen in der Haut, die als Ausschlag punktgenaue-sized rötlich-violette Flecken erscheint (Petechien), in der Regel auf den unteren Beinen

Langes Bluten aus Schnittwunden

Spontane Blutungen aus dem Zahnfleisch oder Nase

Blut im Urin oder Stuhl

Ungewöhnlich starke Menstruationsblutungen

Starken Blutungen während einer Operation oder nach Zahnbehandlungen

Wann zum Arzt
Machen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome, die Sie befürchten haben.

Blutungen, die nicht aufhören wird, ist ein medizinischer Notfall. Seek sofortige Hilfe, wenn Sie zu Blutungen, die nicht mit den üblichen Erste-Hilfe-Techniken gesteuert werden, wie Aufbringen von Druck auf den Bereich.

Was ist Thrombozytopenie?

Thrombozytopenie ist die medizinische Bezeichnung für eine niedrige Anzahl der Blutplättchen. Platelets (Thrombozyten) sind farblos Blutkörperchen, die eine wichtige Rolle spielen bei der Blutgerinnung. Thrombozyten zu stoppen Blutverlust durch Verklumpung und bilden Stecker in Blutgefäß Löcher.

Thrombozytopenie tritt häufig als Ergebnis einer separaten Unordnung, wie Leukämie oder ein Immunsystem Problem, oder als Medikament Nebenwirkung. Thrombozytopenie kann mild und verursachen nur wenige Anzeichen oder Symptome. In seltenen Fällen, die Zahl der Blutplättchen kann so niedrig sein, dass gefährliche innere Blutungen auftreten können.

Thrombozytopenie verbessert in der Regel, wenn die zugrunde liegende Ursache behandelt wird. Manchmal können Medikamente, Operation oder eine Bluttransfusion kann helfen Behandlung chronischer Thrombozytopenie.

Komplikationen bei der Thrombozytopenie

Dangerous innere Blutungen können auftreten, wenn Ihre Thrombozytenzahl unter 10,000 Thrombozyten pro Mikroliter. Obwohl selten, schwere Thrombozytopenie kann zu Blutungen im Gehirn oder Darm, die tödlich sein kann.