Ursachen der Thrombozytose


Knochenmark - schwammartige Gewebe innerhalb Ihrer Knochen - enthält Stammzellen, die roten Blutkörperchen werden kann, weißen Blutkörperchen oder Blutplättchen. Thrombozyten reisen durch die Blutgefäße. Sie halten zusammen, um Blutgerinnsel, die Blutung zu stoppen bilden, wenn Sie ein Blutgefäß beschädigt, z. B. wenn man einen Schnitt. Ein normaler Thrombozytenzahl reicht von 150,000 zu 450,000 Thrombozyten pro Mikroliter Blut.

Wenn Sie Thrombozytose durch eine Erkrankung des Knochenmarks verursacht (essentielle Thrombozythämie), Ihr Knochenmark überproduziert die Zellen, Thrombozyten bilden (Megakaryozyten), Loslassen zu viele Blutplättchen in Ihrem Blut. Wenn Ihr Bluttest Ergebnisse zeigen eine hohe Thrombozytenzahl, es ist wichtig, dass Ihr Arzt entscheiden, ob Sie essentielle Thrombozythämie oder reaktive Thrombozytose haben.

Reaktive Thrombozytose Ursachen sind:

Akute Blutungen und Blutverlust

Allergische Reaktionen

Krebs

Chronisches Nierenversagen oder eine andere Nierenerkrankung

Ausüben

Herzinfarkt

Infektionen

Eisenmangelanämie

Entfernung von Ihrem Milz

Anämie - eine Art der Anämie, in dem Ihr Körper zerstört roten Blutkörperchen schneller als sie produziert, oft auf bestimmte Blutkrankheiten oder Autoimmunerkrankungen

Entzündung, wie aus rheumatoider Arthritis, Zöliakie, Bindegewebserkrankungen oder entzündliche Darmerkrankung

Große Operation

Pankreatitis

Trauma

Medikamente, die reaktive Thrombozytose verursachen können, gehören:

Adrenalin (Adrenalin Chloride, EpiPen)

Tretinoin

Vincristin