Behandlungen für Tinnitus


Die Behandlung einer zugrunde liegenden gesundheitlichen Zustand

Um Ihre Behandlung von Tinnitus, Ihr Arzt wird zunächst versuchen, alle zugrunde liegenden identifizieren, behandelbare Krankheit, die mit Ihren Symptomen verbunden sein können. Wenn Tinnitus ist auf einen Gesundheitszustand, Ihr Arzt kann die Schritte, die das Rauschen zu reduzieren könnte.

Beispiele umfassen:

Ohrenschmalz Entfernung. Entfernen beeinflusst Ohrenschmalz abnehmen kann Tinnitus-Symptomen.

Behandeln eines Blutgefäßes Zustand. Basiswert Gefäßerkrankungen kann eine medikamentöse Behandlung, Operation oder eine andere Behandlung, um das Problem zu lösen.

Ändern Sie Ihre Medikamente. Wenn ein Medikament du nimmst scheint die Ursache des Tinnitus, Ihr Arzt kann empfehlen stoppen oder reduzieren die Medikamente, oder die Umstellung auf ein anderes Medikament.

Rauschunterdrückung

In einigen Fällen “weißes Rauschen” kann helfen das Geräusch zu unterdrücken, so dass es weniger störend ist.

Ihr Arzt kann empfehlen die Verwendung eines elektronischen Geräts, um das Rauschen zu unterdrücken. Geräten gehören:

Weißes Rauschen Maschinen. Diese Vorrichtungen, die simulierten Umwelt-Sounds wie fallende regen oder Meereswellen erzeugt, oft eine wirksame Behandlung bei Tinnitus. Vielleicht möchten Sie ein weißes Rauschen Maschine mit Kissen Lautsprecher versuchen zu helfen, Sie schlafen.

Hörgeräte. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie Hörprobleme haben, sowie Tinnitus.

Masking-Geräte. Getragen im Ohr, ähnlich wie Hörgeräte, Diese Geräte erzeugen einen kontinuierlichen, Low-Level-weißes Rauschen, das Tinnitus-Symptomen unterdrückt.

Tinnitus-Retraining. Ein tragbares Gerät liefert individuell programmiert tonalen Musik, die bestimmte Frequenzen des Tinnitus erleben Sie maskieren. Im Laufe der Zeit, Diese Technik können Sie mit dem Tinnitus zu gewöhnen, Dadurch helfen Sie nicht auf ihn zu konzentrieren. Counseling ist oft ein Bestandteil der Tinnitus-Retraining.

Medikamente
Medikamente können nicht heilen Tinnitus, aber in manchen Fällen können sie dazu beitragen, die Schwere der Symptome oder Komplikationen. Mögliche Medikamente gehören:

Trizyklische Antidepressiva, wie Amitriptylin und Nortriptylin, wurden mit einigem Erfolg verwendet. Jedoch, diese Medikamente sind in der Regel nur für schwere Tinnitus, Als sie verursachen können unangenehme Nebenwirkungen, einschließlich Mundtrockenheit, Sehstörungen, Verstopfung und Herzprobleme.

Alprazolam (Niravam, Xanax) kann dazu beitragen, Tinnitus-Symptomen, aber Nebenwirkungen sind Benommenheit und Übelkeit. Es kann auch sichbilden geworden.

Lifestyle und Hausmittel für Tinnitus

Oft, Tinnitus kann nicht behandelt werden. Einige Leute, jedoch, Sie gewöhnt und bemerken es weniger, als sie auf den ersten getan. Für viele Menschen, bestimmte Anpassungen die Symptome weniger störend.

Diese Tipps können helfen,:

Vermeiden Sie mögliche Reizstoffe. Verringern Sie Ihre Gefährdung Dinge, die Ihr Tinnitus schlimmer kann. Typische Beispiele sind laute Geräusche und Nikotin.

Cover up den Lärm. In einer ruhigen Umgebung, Fan, sanfte Musik oder Low-Volume-radio statischen kann helfen Maske der Lärm von Tinnitus.

Stress umzugehen. Stress kann Tinnitus schlimmer. Stress-Management, ob durch Entspannungstherapie, Biofeedback oder die Ausübung, kann eine gewisse Erleichterung bieten.

Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum. Alkohol erhöht die Kraft deines Blutes durch Erweiterung Ihrer Blutgefäße, wodurch der Blutfluss, insbesondere im Innenohr Gebiet.

Alternative Medizin für Tinnitus

Es gibt wenig Hinweise darauf, dass alternative Medizin Behandlungen für Tinnitus arbeiten. Jedoch, einige alternative Therapien, die für Tinnitus ausprobiert worden sind gehören:

Akupunktur
Hypnose
Das Kraut Ginkgo
Zinkergänzungen
Lipoflavonoid, ein Vitamin-Komplex ergänzen