Behandlungen für Trigeminusneuralgie


Trigeminusneuralgie Behandlung beginnt in der Regel mit Medikamenten, und viele Menschen benötigen keine zusätzliche Behandlung. Jedoch, Zeit, einige Leute mit der Bedingung reagiert auf Medikamente, oder sie können erleben unangenehme Nebenwirkungen. Für jene Leute,, Injektionen oder Operationen bieten andere Trigeminusneuralgie Behandlungsmöglichkeiten.

Wenn Ihr Zustand ist wegen einer anderen Ursache, wie Multiple Sklerose, Ihrem Arzt behandeln die zugrunde liegende Erkrankung.

Medikamente
Um Trigeminusneuralgie zu behandeln, Ihr Arzt wird in der Regel Medikamente verschreiben zu verringern oder zu blockieren die Schmerzsignale an das Gehirn.

Antikonvulsiva. Ärzte in der Regel verschreiben Carbamazepin (Tegretol, Carbatrol, others) für Trigeminusneuralgie, und es ist gezeigt worden, als wirksam bei der Behandlung der Krankheit. Andere krampflösende Medikamente, die verwendet werden, um Trigeminusneuralgie behandelt werden können, beinhalten Oxcarbazepin (Trileptal). Andere Medikamente, einschließlich Clonazepam (Klonopiandere Gabapentin (Neurontin, Gralise, others), ebenfalls verwendet werden können.

Wenn die krampflösende Sie verwenden beginnt, um die Wirksamkeit zu verlieren, Ihr Arzt kann die Dosis erhöhen, oder wechseln Sie zu einer anderen Art. Nebenwirkungen von Antiepileptika können Schwindel, Verwirrung, Schläfrigkeit, Sehen von Doppelbildern und Übelkeit. Auch, Carbamazepin auslösen können eine schwere Medikamente Reaktion bei manchen Menschen, vor allem diejenigen, asiatischer Abstammung, so Gentests kann empfohlen, bevor Sie Carbamazepin starten.

Spasmolytika. Muskelentspannende Mittel wie Baclofen (Gablofen, Lioresal) können allein oder in Kombination mit Carbamazepin eingesetzt werden. Nebenwirkungen können unter anderem Verwirrung, Übelkeit und Benommenheit.

Chirurgie
In Trigeminusneuralgie Chirurgie, Chirurgen’ Ziele sind die Gefässwand vom Zusammendrücken des Trigeminus zu stoppen oder die Trigeminus beschädigen, um sie von Funktionsstörungen zu halten. Beschädigung der Nerven verursacht häufig vorübergehende oder dauerhafte Gesichts Taubheitsgefühl, und mit einem der operativen Eingriffen, die Schmerzen können Monate oder Jahre später zurück.

Chirurgische Optionen für Trigeminusneuralgie gehören:

Mikrovaskuläre Dekompression. Dieses Verfahren beinhaltet Verlagerung oder Entfernen Blutgefäße, die in Kontakt mit dem Trigeminuswurzel.

Während mikrovaskuläre Dekompression, Ihr Arzt macht einen Schnitt hinter dem Ohr auf der Seite Ihrer Schmerzen. Dann, durch ein kleines Loch in den Schädel, Ihr Chirurg verschiebt alle Arterien, die in Kontakt mit den Trigeminus-Nerv vom Nerven, und Orte ein Pad zwischen den Nerven und Arterien. Wenn eine Vene komprimiert die Nerven, Ihr Arzt kann entfernen. Ärzte können auch geschnitten Teil des Trigeminus (Neurektomie) Während dieses Verfahrens, wenn Arterien sind nicht Druck auf die Nerven.

Mikrovaskuläre Dekompression erfolgreich beseitigen oder zu verringern Schmerzen die meiste Zeit, aber Schmerzen können bei manchen Menschen wiederholen. Mikrovaskuläre Dekompression hat einige Risiken, einschließlich der kleinen Chancen vermindertes Hörvermögen, Fazialisschwäche, Gesichts Taubheitsgefühl, Sehen von Doppelbildern, einen Schlaganfall oder andere Komplikationen. Die meisten Menschen, die diese Verfahren haben keinen Gesichts Taubheitsgefühl danach.

Gamma Knife Radiochirurgie. In diesem Verfahren, ein Chirurg leitet eine fokussierte Strahlendosis an der Wurzel Ihrer Trigeminus. Dieses Verfahren verwendet Strahlung, die Trigeminus beschädigen und verringern oder zu beseitigen Schmerzen. Relief tritt allmählich und kann mehrere Wochen dauern. Gamma Knife Radiochirurgie ist bei der Beseitigung von Schmerzen für die Mehrheit der Menschen erfolgreich. Wenn der Schmerz erneut auftritt, Die Prozedur kann wiederholt werden. Da Gamma Knife Radiochirurgie ist wirksam und sicher im Vergleich zu anderen chirurgischen Optionen, Es wird immer weit verbreitet und könnten anstelle von anderen chirurgischen Eingriffen.

Andere Verfahren können verwendet werden, um Trigeminusneuralgie zu behandeln, wie einem Rhizotomie. In einer Rhizotomie, Ihr Chirurg zerstört Nervenfasern, wodurch einige Gesichts Taubheitsgefühl.

Arten von Rhizotomie gehören:

Glycerin Injektion. Während dieses Vorgangs, Ihr Arzt führt eine Nadel durch Ihr Gesicht und in eine Öffnung in der Basis des Schädels. Ihr Arzt führt die Nadel in den Trigeminus-Spülkasten, ein kleiner Sack der Rückenmarksflüssigkeit, die Trigeminus Ganglion umgibt - wo die Trigeminus teilt sich in drei Zweige - und einen Teil der Wurzel. Ärzte injizieren eine kleine Menge von sterilem Glyzerin, Welche Schäden die Trigeminus und Blöcke Schmerz-Signale. Dieses Verfahren oft lindert Schmerzen. Jedoch, einige Leute haben ein späteres Wiederauftreten von Schmerzen, und viele Erfahrungen Gesichts Taubheitsgefühl oder Kribbeln.

Balloon-Komprimierung. In Ballon-Komprimierung, Ihr Arzt fügt eine Hohlnadel durch Ihr Gesicht und führt sie zu einem Teil Ihres Trigeminus, die durch die Basis des Schädels geht. Dann, Ihr Arzt Themen eine dünne, Schlauch (Katheter) mit einem Ballon an dem Ende durch die Nadel. Ihr Arzt bläst den Ballon mit genügend Druck, um den Trigeminus-Nerv beschädigen und zu blockieren Schmerzsignale.

Balloon Kompression erfolgreich steuert Schmerzen bei den meisten Menschen, zumindest für eine Zeitdauer. Die meisten Menschen sich diesem Eingriff unterzogen erleben einige Gesichts Taubheitsgefühl, und etwas Erfahrung vorübergehende oder dauerhafte Schwäche der Muskeln verwendet zu kauen.

Radiofrequenz thermische Läsion. Dieses Verfahren selektiv zerstört Nervenfasern mit Schmerzen verbunden. Während Sie sediert, Ihr Chirurg fügt eine Hohlnadel durch Ihr Gesicht und führt sie zu einem Teil des Trigeminus-Nervs, die durch eine Öffnung geht an der Basis des Schädels.

Sobald die Nadel positioniert ist,, Ihr Arzt wird Ihnen von Sedierung wach. Ihre Chirurg eine Elektrode durch die Nadel und sendet eine schwache elektrische Strom durch die Spitze der Elektrode. Sie werden aufgefordert, anzugeben, wann und wo Sie das Gefühl Kribbeln werden.

Wenn Ihr Neurochirurg lokalisiert der Teil des Nervs in Ihrem Schmerz beteiligt, Sie zur Sedierung zurückgegeben. Dann wird die Elektrode erhitzt, bis es die Nervenfasern schädigt, Schaffung eines Raums der Verletzungen (Verletzung). Wenn Ihr Schmerz ist nicht beseitigt, Ihr Arzt kann zusätzliche Läsionen. Radiofrequenz thermische Läsion führt in der Regel einige temporäre Gesichts Taubheitsgefühl nach dem Eingriff.