Ursachen der Truncus arteriosus


Truncus arteriosus tritt während der fetalen Wachstum, wenn Ihr Baby das Herz entwickelt und ist, deshalb, bei der Geburt vorhanden (angeboren). In den meisten Fällen ist die Ursache unbekannt. Ein Überblick über typische Herzen Struktur und Funktion ist hilfreich für das Verständnis der Mängel der Truncus arteriosus.

Das Herz
Ihr Herz hat vier Pumpkammern, die dein Blut zirkulieren. Die “Türen” der Kammern (Ventilen) Steuerung des Blutflusses, Öffnen und Schließen, um sicherzustellen, dass Blut strömt in einer einzigen Richtung.

Das Herz vier Kammern:

Der rechte Vorhof, die obere rechte Kammer, erhält sauerstoffarme Blut aus dem Körper und liefert sie in die rechte Herzkammer.

Die rechte Herzkammer, die untere rechte Kammer, pumpt das Blut durch ein großes Schiff namens Lungenarterie und in die Lunge, wo das Blut mit Sauerstoff nachgeliefert.

Der linke Vorhof, die obere linke Kammer, empfängt die sauerstoffreiches Blut von den Lungen und liefert es in den linken Ventrikel.

Der linke Ventrikel, die untere linke Kammer, pumpt das sauerstoffreiche Blut durch ein großes Gefäß genannt Aorta und an den Rest des Körpers.

Normale Entwicklung des Herzens

Die Bildung des fetalen Herzens ist ein komplexer Prozess. An einem bestimmten Punkt, alle Feten ein einziges großes Schiff (Truncus arteriosus) Beenden des Herzens. Während der normalen Entwicklung des Herzens, jedoch, Diese sehr große einziges Schiff in zwei Teile teilt. Einerseits wird der untere Abschnitt der Aorta, der mit dem linken Ventrikel angebracht. Der andere Teil wird dem unteren Teil der Lungenarterie, der mit dem rechten Ventrikel befestigt. Auch während dieses Prozesses, die Ventrikel in zwei Kammern durch eine Wand getrennt zu entwickeln (Wand).

Truncus arteriosus bei Neugeborenen

Bei Säuglingen mit Truncus arteriosus geboren, die einzigen großen Schiff nie fertig Aufteilung in zwei getrennten Gefäßen. Und die Mauer zwischen den beiden Herzkammern nicht vollständig geschlossen, was zu einem großen Loch zwischen den beiden Kammern (Ventrikelseptumdefekt).

Truncus arteriosus bei einem Neugeborenen wird auch als persistent Truncus arteriosus, weil ein frühes Stadium der Entwicklung des Herzens blieb bis zur Geburt.

Zusätzlich zu den primären Defekte Truncus arteriosus, das Ventil steuern Blutflusses von den Ventrikeln zum singe großes Gefäß (truncal Ventil) ist oft mangelhaft, so dass Blut rückwärts fließen in das Herz.

Risikofaktoren der Truncus arteriosus

Während die genaue Ursache der angeborenen Herzfehler, wie Truncus arteriosus, unbekannt ist, mehrere Faktoren erhöhen das Risiko eines Babys mit einem Herzfehler geboren. Dazu gehören:

Virale Erkrankung während der Schwangerschaft. Wenn eine Frau Verträgen Röteln (Deutsch Masern) oder eine andere Viruserkrankung während der frühen Schwangerschaft, das Risiko von angeborenen Herzfehlern in ihr Baby wird erhöht.

Schlecht eingestellter Diabetes während der Schwangerschaft. Diabetes, die nicht gut verwaltet erhöhen das Risiko von Missbildungen, darunter Herzfehler.

Bestimmte Medikamente während der Schwangerschaft eingenommen. Viele Medikamente sind nicht für den Einsatz während der Schwangerschaft empfohlen, da der potenziellen Risiken für den Fötus.

Bestimmte Chromosomenstörungen. Kinder mit DiGeorge-Syndrom oder velocardiofacial Syndrom haben ein erhöhtes Risiko von Truncus arteriosus. Diese Bedingungen werden durch eine zusätzliche oder defekte Chromosom verursacht.

Rauchen während der Schwangerschaft. Weiterbildung zu rauchen während der Schwangerschaft erhöht das Risiko, dass das Baby mit einem Herzfehler geboren werden.