Komplikationen der Truncus arteriosus


Die abnormale Herz-Strukturen Truncus arteriosus Ergebnis in schwere Probleme mit der Durchblutung. Da die Herzkammern nicht getrennt und alle Blut tritt aus einem einzigen Gefäß, das sauerstoffreiche Blut und das sauerstoffarme Blut vermischen - was im Blut, das nicht trägt genügend Sauerstoff. Die gemischten Blut fließt von der einzigen großen Gefäß zu den Lungen, die Arterien des Herzens und der Rest des Körpers.

Wenn Ihr Baby hat Truncus arteriosus, die abnorme Durchblutung führt in der Regel:

Erkrankungen der Atemwege. Die abnorme Verteilung von Blut führt zu viel Blut fließt in die Lunge. Übermäßige Flüssigkeit in der Lunge macht es schwierig für Ihr Baby zu atmen.

Hoher Blutdruck in der Lunge (Lungenhochdruck). Erhöhte Durchblutung der Lunge verursacht die Lunge’ eine Verengung der Blutgefässe, Erhöhung des Blutdrucks und machen es immer schwieriger, für Ihr Baby das Herz das Blut in die Lunge zu pumpen.

Vergrößerung des Herzens (Kardiomegalie). Pulmonale Hypertonie und der erhöhten Blutfluss durch das Herz zwingen Ihres Babys Herz härter als normal zu arbeiten, wodurch es zu vergrößern. Die vergrößertes Herz allmählich schwächt.

Herzinsuffizienz. Die erhöhte Arbeitsbelastung und schlechte Sauerstoffversorgung auch im Schwächung Ihres Babys Herzen führen. Diese Faktoren können zu Herzversagen beitragen, die Unfähigkeit des Herzens, um den Körper ausreichend mit Blut zu versorgen.

Komplikationen im späteren Leben

Auch bei erfolgreicher chirurgische Reparatur des Herzens während der Kindheit, andere Komplikationen mit Truncus arteriosus assoziiert vielleicht später im Leben auftreten:

Progressive Lungenhochdruck
Leaky Herzklappen (Aufstoßen)
Herzrhythmusstörungen (Arrhythmien)

Häufige Anzeichen und Symptome dieser Komplikationen sind Kurzatmigkeit bei der Ausübung, Schwindel, Müdigkeit und ein Gefühl von schnellen, flatternden Herzschlag (Herzklopfen).

Truncus arteriosus bei Erwachsenen

In seltenen Fällen, eine Person mit Truncus arteriosus kann Kinderschuhen ohne chirurgische Reparatur des Herzens überleben und bis ins Erwachsenenalter. Jedoch, Menschen mit dieser Krankheit wird mit ziemlicher Sicherheit zu entwickeln Herzinsuffizienz und Eisenmenger-Syndrom. Dieses Syndrom ist durch permanente Schädigung der Lunge von pulmonaler Hypertonie, dass die Ergebnisse in weiten Teilen der Blutfluss in die Lunge umgehen völlig verursacht. Eine Herz-Lungen-Transplantation ist in der Regel die einzige Behandlungsmöglichkeit dann.