Behandlungen für Truncus arteriosus


Die wichtigste Behandlung für ein Kind mit Truncus arteriosus ist eine Operation. Mehrere Verfahren oder Operationen notwendig sein, vor allem wie Ihr Kind wächst. Medikamente können gegeben vor der Operation zur Verbesserung der Gesundheit des Herzens werden.

Medikamente
Medikamente, die vor der Operation vorgegeben werden können, können:

Digoxin (Lanoxin). Dieses Medikament, auch als Digitalis bezeichnet, erhöht die Festigkeit der Herzmuskelkontraktionen.

Diuretika. Oft als Wasser-Pillen, Diuretika erhöhen die Häufigkeit und Volumen der Wasserlassen, verhindern, dass Fluid von der Erhebung in den Körper, was eine gemeinsame Wirkung von Herzversagen.

Chirurgische Verfahren
Die meisten Säuglinge mit Truncus arteriosus operiert, bevor sie drei Monate alt sind. Das genaue Vorgehen wird auf Ihr Baby Zustand abhängen. Am häufigsten Ihres Babys Chirurg:

Schließen Sie das Loch zwischen den beiden Herzkammern, oft mit einem Patch

Trennung des oberen Abschnitts der Pulmonalarterie von der einzigen großen Gefäßes

Der Aufbau einer Röhre (Rohr) und das Ventil, um den rechten Ventrikel mit dem oberen Abschnitt der Lungenarterie verbinden - Erstellen eines neuen, komplette Lungenarterie

Rekonstruktion der einzigen großen Schiffes und der Aorta, um eine neue, komplette Aorta

Implantieren ein neues Ventil Abtrennen der linken Herzkammer und Aorta, wenn nötig

Nach korrigierende Eingriffe, Ihr Kind braucht lebenslange Nachsorge mit einem Kardiologen, seine oder ihre Gesundheit des Herzens zu überwachen. Der Kardiologe kann empfehlen, dass Ihr Kind körperliche Aktivität zu begrenzen, besonders intensiv Leistungssport. Ihr Kind eventuell Antibiotika vor Zahnbehandlungen und anderen chirurgischen Eingriffen, um Infektionen zu verhindern. Im Allgemeinen, vorbeugende Antibiotika werden für sechs Monate nach der Operation empfohlen, den Truncus arteriosus reparieren. Fragen Sie Ihren Kardiologen, was er oder sie für Ihr Kind berät.

Da die künstliche Leitung nicht mit Ihrem Kind wachsen, ein oder mehrere Follow-up-Operationen, um die Leitung zu ersetzen sind in der Regel notwendig, da er oder sie wird älter. Neuere operative Eingriffe, die einen Herz-Katheter in ein Blutgefäß im Bein, das dann eingefädelt werden langsam bis zum Herzen eingeführt verwenden werden entwickelt, um die Leitung, ohne die Notwendigkeit für traditionelle Herzoperation ersetzen. Außerdem, Herzkatheter mit einem aufblasbaren Ballon Spitze kann verwendet werden, um eröffnen eine verengte oder verengte Arterie werden, welche verzögern die Notwendigkeit für Follow-up-Operation.

Schwangerschaft
Frauen, die Operation zu Truncus arteriosus im Säuglingsalter zu reparieren haben müssen von einem Kardiologen mit Erfahrung in der Erwachsenenbildung angeborenen Herzfehlern und einen Geburtshelfer, spezialisiert auf Risikoschwangerschaften, bevor Sie schwanger werden ausgewertet. Je nach dem Grad der Schädigung der Lunge, die aufgetreten sind vor der Operation, Schwangerschaft kann oder kann nicht empfohlen werden. Außerdem, Einige Medikamente für Herzprobleme genommen kann schädlich für einen Fötus.