Behandlungen für Morbus Wilson


Wenn Sie schon mit Morbus Wilson diagnostiziert worden, Ihr Arzt kann Ihnen Medikamente, um die Menge von Kupfer im Körper zu reduzieren. Sobald dies erreicht, Behandlung konzentriert sich auf die Verhinderung von Kupfer aus dem Aufbau wieder. Bei schweren Leberschäden ist, eine Lebertransplantation notwendig sein.

Medikamente, die überschüssige Kupfer aus dem Körper entfernen

Medikamente genannt Chelatbildner aufgefordert Ihre Organe zu Kupfer ins Blut freisetzen. Das Kupfer wird dann von den Nieren gefiltert und in Ihrem Urin.

Die Behandlung für Menschen mit Anzeichen und Symptome von Morbus Wilson beginnt meist mit einem Chelatbildner. Sobald Ihre Symptome sind unter Kontrolle, Ihr Arzt kann Ihnen eine niedrigere Dosis von Medikamenten, um eine sichere Ebene von Kupfer in den Körper pflegen.

Ärzte empfehlen manchmal auch Chelatbildner für Menschen, die mit Morbus Wilson diagnostiziert worden, habe aber keine Anzeichen und Symptome. Für diese Menschen, einen Chelatbildner kann das Risiko einer Leberschädigung.

Nebenwirkungen der Chelatbildner sind abhängig von der spezifischen Medikation:

Penicillamin (Cuprimine, Abhängigkeit). Penicillamin kann zu schweren Nebenwirkungen, einschließlich Hautproblemen, Knochenmarksuppression, Verschlechterung der neurologischen Symptome und Geburtsfehler.
Trientine (Syprine). Trientine funktioniert ähnlich wie Penicillamin, aber tendenziell weniger Nebenwirkungen verursachen. Immer noch, besteht die Gefahr, dass neurologische Symptome verschlimmern können bei der Einnahme von Trientin, obwohl es vermutlich ein geringeres Risiko sein, als es Penicillamin.

Medikamente zu gesunden Niveau zu halten Kupfer

Zinkacetat verhindert, dass Ihr Körper absorbiert Kupfer aus der Nahrung, die Sie essen. Zink wird manchmal bei Menschen, die eine erfolgreiche Behandlung gehabt habe mit einem Chelatbildner eingesetzt. In diesen Menschen, Zink kann helfen, ein gesundes Niveau Kupfer. Zink wird auch bei Menschen, die mit Morbus Wilson diagnostiziert worden, habe aber benutzt haben noch keine Anzeichen oder Symptome.

Zinkacetat verursacht wenige Nebenwirkungen, kann aber Magenverstimmung verursachen.

Lebertransplantation

Für Menschen mit schweren Leberschäden, eine Lebertransplantation notwendig sein. Während einer Lebertransplantation, Ein Chirurg entfernt Ihre kranke Leber und ersetzt sie durch eine gesunde Leber von einem Spender. Die meisten transplantierten Lebern stammen von Spendern, die gestorben sind. Aber in einigen Fällen eine Leber kann von einem lebenden Spender kommen, wie ein Familienmitglied. Dann, Der Chirurg entfernt Ihre kranke Leber und ersetzt es mit einem Teil Ihres Familienmitglieds Leber.

Lifestyle und Hausmittel

Ärzte empfehlen manchmal Begrenzung der Menge an Kupfer verbrauchen Sie in Ihrer Ernährung während des ersten Jahres der Behandlung für Morbus Wilson. Als Ihr Zeichen und Symptome zurückbilden und den Kupfer-Spiegel in Ihrem Körper Tropfen, Sie können möglicherweise Kupfer enthaltende Lebensmittel in Ihrer Ernährung gehören.

Kupfer-haltige Lebensmittel
Lebensmittel, die hohe Anteile an Kupfer enthalten, sind:

Kupfer enthaltende Vitamin-und Mineralstoffpräparate
Leber
Schalentiere
Pilze
Nüsse
Schokolade
Getrocknete Früchte
Getrocknete Erbsen, Bohnen und Linsen
Avocados
Bran-Produkte

Kupfer in Leitungswasser
Ihr Leitungswasser die Kupfergehalte getestet werden können, wenn man Kupferrohre in Ihrem Haus haben, oder wenn Ihr Wasser aus einem Brunnen kommt. Die meisten kommunalen Wasser-Systemen nicht enthalten hohe Anteile an Kupfer.

Wenn Sie über Kupferrohre, Führen Sie das Leitungswasser für einige Sekunden, bevor das Sammeln von Wasser zum Trinken oder Kochen. Wasser, das in den Kupferrohren sitzt abholen können Kupfer-Partikel. Ausführen der Wasser spült das Wasser verunreinigt aus den Rohren.