Tests und Diagnose von Krampfadern


Um Krampfadern zu diagnostizieren, Ihr Arzt wird eine körperliche Untersuchung, inklusive Blick auf den Beinen, während Sie stehen für die Schwellung zu überprüfen sind. Ihr Arzt kann Sie auch bitten, keinen Schmerz zu beschreiben und schmerzende in den Beinen.

Möglicherweise müssen Sie auch eine Ultraschall-Test zu sehen, ob die Ventile in den Adern normalerweise funktionieren oder ob es irgendwelche Beweise eines Blutgerinnsels. In dieser nicht-invasiven Test, Sie liegen auf einer Liege. Eine kleine Menge an warmem Gel auf die Haut aufgetragen. Das Gel hilft dabei, die Bildung von Luftblasen zwischen Schallkopf und Körper.

Während eines Ultraschall, ein Techniker in der Ultraschallbildgebung geschult (Untersucher) Pressen ein kleines Handgerät (Wandler), etwa die Größe eines Stücks Seife, auf der Haut über den Bereich Ihres Körpers zu untersuchenden, sich von einem Gebiet zum anderen als notwendig. Der Wandler sendet Bilder von den Venen in den Beinen an einen Monitor, so ein Techniker und Ihr Arzt kann sie sehen.

Komplikationen von Krampfadern

Komplikationen von Krampfadern, wenn auch selten, können, umfassen:

Geschwüre. Äußerst schmerzhafte Geschwüre auf der Haut in der Nähe von Krampfadern bilden, besonders in der Nähe der Knöchel. Geschwüre sind durch langfristige Flüssigkeitsansammlungen in diesen Geweben verursacht, verursacht durch erhöhten Druck des Blutes in den betroffenen Venen. Ein verfärbten Fleck auf der Haut beginnt in der Regel, bevor sich ein Geschwür bildet. Sehen Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie vermuten, Sie haben ein Geschwür entwickelt.

Blutgerinnsel. Gelegentlich, Venen tief in den Beinen geworden erweiterten. In solchen Fällen, das betroffene Bein kann anschwellen erheblich. Jede plötzliche Beinschwellung Optionsscheinen dringend ärztliche Hilfe, weil es ein Blutgerinnsel kann darauf hindeuten, - ein Zustand, medizinisch als Thrombophlebitis bekannt.

Lifestyle und Hausmittel

Es gibt einige Self-Care-Maßnahmen Sie ergreifen können, um das Unbehagen, dass Krampfadern können zu verringern. Die gleichen Maßnahmen können helfen, verhindern oder verlangsamen die Entwicklung von Krampfadern, ebenso. Sie umfassen:

Ausüben. Holen Sie sich Ihre Beine bewegen. Wandern ist ein guter Weg, um die Blutzirkulation in den Beinen fördern. Ihr Arzt kann eine geeignete Aktivität für Sie empfehlen.
Achten Sie auf Ihr Gewicht, und Ihre Ernährung. Shedding überschüssigen Pfunde nimmt unnötigen Druck aus den Adern. Was Sie essen können helfen, zu. Befolgen Sie eine salzarme Diät einhalten müssen, um zu verhindern Schwellungen von Wassereinlagerungen verursacht.
Sehen Sie, was Sie tragen. Vermeiden Sie hohe Absätze. Flache Schuhe zu arbeiten Wadenmuskulatur mehr, Das ist besser für Ihre Venen. Tragen Sie keine enge Kleidung um die Taille, Beine oder in der Leistengegend. Enge Höschen-Bein-Gürtel, zum Beispiel, können abgeschnitten Durchblutung.
Heben Sie Ihre Beine. Um die Durchblutung in den Beinen zu verbessern, Machen Sie mehrere kleine Pausen täglich um Ihre Beine über dem Niveau von deinem Herzen zu erheben. Zum Beispiel, hinlegen, die Beine ruhen auf drei oder vier Kissen.
Vermeiden Sie langes Sitzen oder Stehen. Machen Sie einen Punkt aus, wenn Sie Ihre Position häufig, um den Blutfluss fördern. Versuchen Sie, um mindestens alle bewegen 30 Minuten oder so.
Nicht mit gekreuzten Beinen sitzen. Einige Ärzte glauben, diese Position können Kreislaufprobleme erhöhen.