Was ist der Rückfluß Vesikoureteraler?


VUR ist die abnorme Fluss von Urin aus der Blase wieder die Rohre (Harnleiter) die Ihre Nieren zur Blase verbinden. Normalerweise, Urin fließt nur unten von den Nieren zur Blase.

VUR ist in der Regel bei Säuglingen und Kindern diagnostiziert. Die Erkrankung erhöht das Risiko von Harnwegsinfektionen, die, unbehandelt, kann zu Nierenschäden führen.

VUR kann primär oder sekundär. Kinder mit primären VUR sind mit einem Defekt in dem Ventil, das normalerweise verhindert, Urin fließt rückwärts von der Blase in den Harnleiter gebürtig. Sekundäre VUR ist auf eine Fehlfunktion Harnwege, oft durch Infektion verursacht.

Kinder können entwachsen primäre VUR. Behandlung, welche umfasst Medikamente oder eine Operation, zielt darauf ab, zu verhindern Nierenschäden.

Lifestyle und Hausmittel

HWI, die sind so gemein VUR, kann schmerzhaft sein. Aber man kann Maßnahmen ergreifen, um Ihrem Kind die Beschwerden zu lindern, bis Antibiotika klar die Infektion. Sie umfassen:

Ermutigen Sie Ihr Kind zu trinken, insbesondere Wasser. Trinken Wasser verdünnt Urin und kann helfen, spülen Bakterien. Vermeiden Sie Säfte und alkoholfreie Getränke mit Zitrusfrüchten und Koffein, bis Ihr Kind die Infektion abgeklungen. Sie können die Blase reizen und neigen dazu, die häufiges oder dringendes Bedürfnis zu urinieren verschlimmern.

Eine warme Decke oder ein Handtuch. Legen Sie ein Handtuch oder eine Decke im Trockner für ein paar Minuten, um es aufzuwärmen. Seien Sie sicher, dass das Handtuch oder eine Decke ist nur warm, nicht heiß, und dann legen Sie es über Ihr Kind den Bauch. Die Wärme kann zur Minimierung Gefühle der Blasendruck oder Schmerzen.