Tests und Diagnose für Zollinger-Ellison-Syndrom


Ihr Arzt kann überprüfen oder empfehlen folgende:

Krankengeschichte. Ihr Arzt wird über Ihre Anzeichen und Symptome zu stellen und überprüfen Sie Ihre Krankengeschichte. Wenn Sie haben einen Blutsverwandten mit MEN I, es ist wahrscheinlicher, dass Sie Zollinger-Ellison-Syndrom haben.
Blut-Tests. Eine Probe von deinem Blut wird im Labor analysiert, um zu sehen, ob Sie erhöhten Gastrin Ebenen haben. Während erhöhten Gastrin können Tumoren in der Bauchspeicheldrüse oder Zwölffingerdarm zeigen, es kann auch durch andere Bedingungen verursacht werden. Sie werden zu schnell vor diesem Test haben und müssen unter Umständen die Einnahme keine Säure-senkenden Medikamenten, um die genaueste Maß eurer Gastrinwerte bekommen. Weil Gastrinwerte kann schwanken, Diese Prüfung kann einige Male wiederholt werden.
Messen Sie Gastrinwerte. Da erhöhte Gastrin Ebenen können durch andere Bedingungen als Zollinger-Ellison verursacht werden, Ihr Arzt kann testen Sie den Säuregehalt des Magens zu klären, welche Bedingung ist erhebend Ihren Gastrinwerte. Wenn Ihr Magen macht Säure, Ihr Arzt kann eine Sekretin-Stimulationstest. Für diesen Test, Ihr Arzt misst Ihren Gastrinwerte, gibt Ihnen eine Injektion des Hormons Sekretin und Gastrin Ebenen misst erneut. Wenn Sie Zollinger-Ellison-, Ihre Gastrin Ebenen noch weiter ansteigen wird.
Oberen gastrointestinalen Endoskopie. Nachdem Sie schon sediert, Ihr Arzt führt einen dünnen, flexibles Instrument mit einem Licht-und Video-Kamera (Endoskop) in den Hals und in den Magen und Zwölffingerdarm, um für Geschwüre aussehen. Durch das Endoskop, kann Ihr Arzt eine Gewebeprobe zu entfernen (Biopsie) von Ihrem Zwölffingerdarm zur Untersuchung im Labor zu helfen, die Anwesenheit von Gastrin-produzierenden Tumoren. Um auf den Test vorbereiten, Ihr Arzt wird Sie bitten, nichts zu essen, nach Mitternacht in der Nacht vor dem Test.
Imaging-Studien. Ihr Arzt kann mit bildgebenden Verfahren wie einem nuklearen Scan - die radioaktive Tracer verwendet zum Auffinden Tumoren - Computertomographie (CT), Ultraschall oder Magnetresonanz-Tomographie (MRI).
Endoskopische Ultraschall. In diesem Verfahren, Ihr Arzt untersucht Ihr Magen und Zwölffingerdarm mit einem Endoskop mit einer Ultraschallsonde versehen. Die Sonde ermöglicht eine engere Bildgebung des Verdauungstraktes, so dass es leichter zu erkennen Tumoren. Es ist auch möglich, eine Gewebeprobe durch das Endoskop zu entfernen. Sie werden zu schnell nach Mitternacht müssen in der Nacht vor diesem Test, und Sie werden während des Tests sediert werden.