Tests und Diagnose des von Willebrand-Krankheit


Da viele Menschen mit von-Willebrand-Erkrankung haben sehr milde Anzeichen, die Bedingung kann schwer zu diagnostizieren. Manche Menschen leben seit Jahren mit der Krankheit, bevor sie identifiziert.

Wenn Sie irgendwelche Anzeichen für eine Störung der Blutgerinnung, Ihr Arzt kann Sie zu einer Blutkrankheiten Facharzt überweisen (Hämatologe). Dieser Arzt wird bestimmte Blutuntersuchungen zu diagnostizieren oder auszuschließen von Willebrand Krankheit. Diese Tests können wiederholt werden, um zu bestätigen, dass die Diagnose des von Willebrand Krankheit korrekt ist und die Krankheit Typ bestimmen.

Klassifikationen der Erkrankung

Es gibt drei Haupttypen von von-Willebrand-Syndrom:

Typ 1. In dieser häufigsten Form des von Willebrand-Krankheit, Levels des von Willebrand-Faktors sind niedrig. Bei manchen Menschen, Faktor VIII auch günstig. Die Symptome sind in der Regel mild.

Typ 2. Bei dieser Art, das mehrere Subtypen, der von Willebrand Faktor, der vorhanden ist, funktioniert nicht richtig. Symptome sind in der Regel größere Bedeutung.

Typ 3. In dieser seltenen Art, von Willebrand-Faktor ist insgesamt abwesend und Faktor VIII sind niedrig. Anzeichen können schwerwiegend sein, wie Blutungen in den Gelenken und Muskeln.

Diagnostische Tests

Im Allgemeinen, Tests von Willebrand Krankheit zu diagnostizieren sind:

Anamnese und körperliche Untersuchung. Ihr Arzt wird wahrscheinlich mit der Frage, detaillierte Fragen über Ihre medizinische Geschichte seit der Kindheit beginnen, einschließlich Einzelheiten über vergangene Blutungen. Er oder sie wird fragen, ob deine Eltern oder Geschwister haben Blutungen hatte Probleme. Ihr Arzt wird auch für Prellungen oder andere Anzeichen der letzten Blutung zu überprüfen.

Blut-Tests. Ihr Arzt wird wahrscheinlich empfehlen eine Kombination aus Blutuntersuchungen von Willebrand Krankheit zu diagnostizieren. Die Ergebnisse dieser Tests sind in der gleichen Person über längere Zeit konstant, aufgrund von Faktoren, wie Stress, übermäßige Bewegung, Bluttransfusionen, Kürzliche Operation und Schwangerschaft. Möglicherweise müssen Sie die gleichen Tests mehr als einmal.

Spezifische Bluttests Ihrem Arzt kann anordnen, gehören:

Von Willebrand-Faktor (vWF) antigen. Dieser Test bestimmt die Höhe des von Willebrand-Faktor in Ihrem Blut durch Messung der vWF-ProteinAntigenen).

Ristocetin-Cofaktor-Aktivität. Diese Analyse Ihres Blutes zeigt, wie gut der von Willebrand Faktor in Ihrer Blutgerinnung funktioniert. Ristocetin, das ist ein Antibiotikum, In diesem Labortests verwendet und wenn es einer Probe von Blut zugegeben, verursacht eine Reaktion im Blut, die von-Willebrand-Erkrankung hindeuten.

Faktor VIII-Gerinnungsaktivität. Dieser Test zeigt, ob Sie ungewöhnlich niedrigen Niveaus und Aktivität von Faktor VIII haben.

Von Willebrand Faktor-Multimere. Dieser Test bewertet die spezifische Struktur des von Willebrand-Faktor in Ihrem Blut, ihre Protein-Komplexen (Multimere) und wie seine Moleküle brechen. Diese Information hilft bei der Identifizierung der Art des von-Willebrand-Krankheit, die derzeit ist.

Platelet Funktionstest (PFA-100). Dieser Test misst, wie effizient die Blutplättchen in Ihrem Blut funktioniert.

Die Ergebnisse einiger dieser Tests möglicherweise nicht verfügbar für zwei bis drei Wochen nach Blut abgenommen, weil die Tests in einem spezialisierten Labor durchgeführt werden. Wenn diese Ergebnisse analysiert werden zusammen, Ihr Arzt kann eine definitive Diagnose.

Wenn von Willebrand Krankheit vorhanden ist, Ihr Arzt kann empfehlen, dass die Familienangehörigen die gleichen oder ähnliche Tests unterziehen, um festzustellen, ob diese Bedingung