Tests und Diagnose von Uterusmyomen


Uterusmyome sind häufig zufällig bei einer Routine-Untersuchung des Beckens gefunden. Ihr Arzt kann Ihnen das Gefühl Unregelmäßigkeiten in der Form der Gebärmutter, was auf das Vorhandensein von Myomen.

Ultraschall

Wenn die Bestätigung benötigt, kann Ihr Arzt erhalten eine Ultraschall - eine schmerzlose Untersuchung, die Schallwellen verwendet, um ein Bild von Ihrer Gebärmutter zu erhalten - um die Diagnose zu bestätigen und um die Karte und messen Myome. Ein Arzt oder Techniker bewegt das Ultraschallgerät (Wandler) über Ihren Bauch (transabdominalen) oder legt es in Ihrer Gebärmutter (transuterus) um Bilder von Ihrer Gebärmutter zu erhalten.

Ultraschall bietet Transuterus näher da die Sonde näher an der Gebärmutter. Transabdominalen Ultraschall visualisiert eine größere anatomische Region. Manchmal, Myome werden während einer Ultraschalluntersuchung zu einem anderen Zweck durchgeführt entdeckt, z. B. während einer pränatalen Ultraschall.

Andere bildgebende Untersuchungen

Wenn traditionelle Ultraschall nicht genügend Informationen liefern,, Ihr Arzt kann anordnen, andere bildgebende Studien, wie:

Hysterosonographie. Auch als sonohysterography, Diese Variation Ultraschall verwendet, um die sterile Kochsalzlösung Gebärmutterhöhle expandieren, Erleichterung der Innenraum Bilder des Uterus zu erhalten. Dieser Test kann nützlich sein, wenn Sie schwere Monatsblutungen trotz normaler Ergebnisse von traditionellen Ultraschall haben.

Hysterosalpingographie. Diese Technik verwendet man einen Farbstoff auf das Gebärmutterhöhle und Eileiter auf Röntgenbildern hervorzuheben. Ihr Arzt kann empfehlen, wenn Unfruchtbarkeit ist ein Problem. Zusätzlich zu offenbarenden Myomen, es kann helfen, Ihren Arzt, ob Ihr Eileiter geöffnet sind.

Hysteroskopie. Ihr Arzt führt eine kleine, beleuchteten Teleskop genannt hysteroscope durch den Gebärmutterhals in die Gebärmutter. Ihr Arzt spritzt (flößt) Kochsalzlösung in die Gebärmutter Ausbau der Gebärmutterhöhle und ermöglicht Ihren Arzt, um die Wände der Gebärmutter und die Öffnungen der Eileiter untersuchen. Eine Hysteroskopie kann in der Arztpraxis durchgeführt werden.

Bildgebende Verfahren, die gelegentlich notwendig sein kann, gehören die Computertomographie (CT) und Kernspintomographie (MRI).

Andere Tests
Wenn du erfährst, abnorme Blutungen, Ihr Arzt kann wollen andere Tests durchführen, um mögliche Ursachen zu untersuchen. Er oder sie kann anordnen, ein komplettes Blutbild (CBC) um festzustellen, ob Eisenmangelanämie wegen chronischer Blutverlust haben. Ihr Arzt kann auch Bluttests anordnen, um auszuschließen, Blutungsstörungen und die Ebenen der reproduktiven Hormone durch den Eierstöcken produziert wurden, bestimmt.