Lifestyle und Hausmittel für die Teenager Depression


Depression in der Regel nicht eine Krankheit, die Sie auf Ihrem eigenen zu behandeln. Aber es gibt einige Schritte, die Sie und Ihr Kind zu nehmen, die möglicherweise helfen können:

Ermutigen Sie Ihr Kind, um seine oder ihre Behandlung Plan halten. Achten Sie darauf, Ihr Kind besucht Psychotherapie-Sitzungen oder Termine, selbst wenn er oder sie hat keine Lust, Gefühl,. Selbst wenn Ihr jugendlich fühlt sich gut, sicherstellen, dass er oder sie weiterhin Medikamente wie vorgeschrieben einnehmen. Wenn Ihr jugendlich stoppt die Einnahme von Medikamenten, Symptome der Depression kann wieder. Beenden plötzlich kann auch dazu führen Rückzug-ähnliche Symptome.

Erfahren Sie mehr über Depressionen. Aufklärung über Ihr jugendlich Zustand kann befähigen Ihr jugendlich und motivieren ihn oder sie zu einer Behandlung Plan halten. Es kann auch Sie profitieren und anderen Angehörigen über Ihre jugendlich Depression lernen. Beratung, die auf diese konzentriert sich als Psychoedukation bekannt.

Achten Sie auf Warnsignale. Arbeiten Sie mit Ihrem Kind den Arzt oder Therapeuten zu lernen, was könnte Depressionen auslösen. Machen Sie einen Plan, damit Sie und Ihr Kind wissen, was zu tun ist, wenn die Symptome schlimmer werden. Fragen Sie Familienmitglieder oder Freunde Uhr für Warnsignale helfen.

Achten Sie darauf, Ihr Kind bekommt Übung. Auch leichte körperliche Aktivität kann dazu beitragen, Symptome der Depression.

Helfen Sie Ihrem Kind zu vermeiden Alkohol und andere Medikamente. Ihr jugendlich können wie Alkohol oder Medikamente fühlen verringern Symptome der Depression, aber auf lange Sicht sie in der Regel verschlimmern Symptome und machen Depressionen schwieriger zu behandeln.

Achten Sie darauf, Ihr Kind bekommt viel Schlaf. Gut schlafen ist für Jugendliche wichtig, vor allem Jugendliche mit Depressionen. Wenn Ihr jugendlich Probleme mit dem Schlafen, sprechen Sie sein oder ihr Arzt darüber, was getan werden kann.

Prävention von Teenager Depressionen

Es gibt keinen sicheren Weg, um Depressionen zu verhindern. Jedoch, dafür, dass Ihr Kind unternimmt Schritte, um Stress zu kontrollieren, um die Widerstandsfähigkeit zu erhöhen und steigern geringes Selbstwertgefühl kann helfen. Freundschaft und soziale Unterstützung, Gerade in Zeiten der Krise, kann helfen, Ihr jugendlich zu bewältigen. Außerdem, Behandlung bei den ersten Anzeichen eines Problems zu verhindern, Depression verschlimmert. Einige Jugendliche müssen weiterhin die Einnahme von Medikamenten, auch nachdem die Symptome nachlassen, oder regelmäßigen Therapiesitzungen, um zu verhindern einen Rückfall der Depression Symptome.