Alternative Medizin für die Teenager Depression


Alternative Medizin Strategien für Depression sind Ergänzungen und Körper-Geist-Techniken. Hier sind einige gemeinsame alternative Behandlungen für Depression.

Pflanzliche Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel
Eine Reihe von pflanzlichen Heilmitteln und Ergänzungen sind für Depressionen eingesetzt. Beispiele umfassen:

St. Johanniskraut. Wissenschaftlich als Hypericum perforatum bekannt, Dies ist ein Kraut, das verwendet worden ist seit Jahrhunderten eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln,, einschließlich Depression. Es ist nicht von der Food and Medication Administration zur Depression in den Vereinigten Staaten zu behandeln. Eher, es ist als Nahrungsergänzungsmittel eingestuft. Jedoch, es ist ein beliebter Behandlung von Depressionen in Europa.

SAMe. Ausgeprägt “sam-EE,” dies ist eine synthetische Form einer Chemikalie, die natürlicherweise in den Körper. Der Name ist die Abkürzung für S-Adenosylmethionin. Wie bei St. Johanniskraut, SAMe ist nicht von der FDA zugelassen zur Behandlung von Depressionen. Jedoch, es ist in Europa als verschreibungspflichtige Medikamente zur Behandlung von Depressionen.

Omega-3-Fettsäuren. Essen eine Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren oder die Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel können lindern Depressionen und scheint auch eine Reihe von anderen gesundheitlichen Vorteile haben. Kaltwasser-Fisch und Fischöl Ergänzungen sind gute Quellen für Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren sind auch in Leinsamen, Walnüsse und einige andere Lebensmittel.

Einige Ergänzungen - einschließlich St. Johanniskraut und SAMe - kann mit Antidepressiva beeinträchtigen.

Geist-Körper-Verbindungen
Die Verbindung zwischen Geist und Körper ist seit Jahrhunderten studiert. Komplementäre und alternative Medizin Praktiker glauben, der Geist und Körper müssen in Harmonie sein, damit Sie bleiben gesund.

Körper-Geist-Techniken verwendet, um Symptome der Depression zu verbessern sind:

Akupunktur
Yoga
Meditation
Guided Imagery
Massage-Therapie

Wie bei Nahrungsergänzungsmitteln, kümmern Sie sich mit diesen Techniken.

Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, Risiken sowie mögliche Vorteile vor der Verfolgung keine Therapie für Ihr jugendlich. Um sicher zu sein, sprechen Sie mit Ihrem Kind den Arzt, bevor er oder sie nimmt keine Kräuter oder Nahrungsergänzungsmittel - vor allem St. Johanniskraut oder SAMe. Denken Sie daran,, alternative Behandlungen sind kein Ersatz für eine konventionelle medizinische Behandlung oder Psychotherapie.