Behandlungen für Thalassämie


Die Behandlung von Thalassämie, hängt von der Art Sie haben und wie schwer es ist.

Behandlungen für milde Thalassämie

Anzeichen und Symptome sind in der Regel mild mit Thalassämie minor und kleine, gegebenenfalls, Behandlung erforderlich ist. Gelegentlich, Sie benötigen eine Bluttransfusion, Besonders nach der Operation, nachdem sie ein Baby oder zur Verwaltung Thalassämie Komplikationen.

Die Behandlung von mittelschweren bis schweren Thalassämie

Behandlungen für mittelschwere bis schwere Thalassämie kann:

Häufige Bluttransfusionen. Mehr-schweren Formen der Thalassämie erfordern oft häufige Bluttransfusionen, möglicherweise alle paar Wochen. Im Laufe der Zeit, Bluttransfusionen zu einer Anhäufung von Eisen im Blut, was kann Ihre Herzen, Leber und andere Organe. Um Ihren Körper loszuwerden, die extra Eisen, müssen Sie möglicherweise Medikamente, die Ihren Körper von zusätzlichem Eisen befreien nehmen.

Stammzell-Transplantation. Auch als eine Knochenmarktransplantation, eine Stammzelltransplantation kann zur schweren Thalassämie Behandlung in ausgewählten Fällen werden. Vor einer Stammzelltransplantation, Sie erhalten sehr hohe Dosen von Medikamenten oder Bestrahlung zu Ihrem erkrankten Knochenmark zerstören. Sie erhalten dann Infusionen von Stammzellen aus einem kompatiblen Spender. Jedoch, weil diese Verfahren haben erhebliche Risiken, einschließlich Tod, Regel ein Geschwister - sie sind in der Regel für Menschen mit schwersten Erkrankungen, die ein gut aufeinander abgestimmtes Spender zur Verfügung zu haben vorbehalten.

Lifestyle und Hausmittel

Wenn Sie Thalassämie, achten Sie darauf,:

Vermeiden Sie überschüssige Eisen. Sofern Ihr Arzt empfiehlt es, nehmen Sie nicht Vitamine oder andere Nahrungsergänzungsmittel, die Eisen enthalten.

Ernähren Sie sich gesund. Eine ausgewogene Ernährung, die viel nahrhafte Lebensmittel enthält, kann Ihnen helfen, sich besser fühlen und steigern Sie Ihre Energie. Ihr Arzt kann auch empfehlen Ihnen, einen Folsäure Ergänzung zu helfen Ihrem Körper neue rote Blutkörperchen. Auch, um Ihre Knochen gesund, stellen Sie sicher, Ihre Ernährung enthält ausreichend Kalzium und Vitamin D. Fragen Sie Ihren Arzt, was die richtigen Mengen für Sie, und ob Sie benötigen, um eine Ergänzung zu nehmen.

Vermeiden Sie Infektionen. Schützen Sie sich vor Infektionen mit häufigen Händewaschen und Vermeidung von kranken Menschen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mussten Ihre Milz entfernt haben. Sie brauchen auch eine jährliche Grippeschutzimpfung, sowie die Meningitis, Pneumokokken und Hepatitis-B-Impfstoffe zur Vorbeugung von Infektionen. Wenn Sie Fieber entwickeln oder andere Anzeichen und Symptome einer Infektion, sehen Sie Ihren Arzt für die Behandlung.