Die Symptome einer Weizenallergie


Wenn Sie oder Ihr Kind hat Weizenallergie, Sie oder Ihr Kind wird wahrscheinlich Symptome innerhalb von wenigen Minuten bis zu einigen Stunden nach dem Essen etwas mit Weizen. Weizen-Allergie-Symptome umfassen:

Schwellung, Juckreiz oder Reizungen der Mund oder Hals
Nesselsucht, juckender Hautausschlag oder Schwellungen der Haut
Verstopfte Nase
Juckend, tränende Augen
Schwierigkeiten beim Atmen
Cramps, Übelkeit oder Erbrechen
Durchfall
Anaphylaxie

Anaphylaxie
Für manche Menschen Weizenallergie kann zu einer lebensbedrohlichen Reaktion Anaphylaxie genannt. Neben weiteren Anzeichen und Symptome von Weizenallergie, Anaphylaxie kann dazu führen,:

Schwellung oder Engegefühl im Hals
Schmerzen oder Engegefühl
Schwere Atemnot
Schluckbeschwerden
Blass, blaue Hautfarbe
Schwindel oder Ohnmacht
Schneller Herzschlag

Manifestationsalter
Eine Weizenallergie kann nicht eine lebenslange Erkrankung sein. Ob Sie hinauswachsen kann es abhängen,, zum Teil, auf, wenn die Allergie zuerst erscheint.

Junge Kinder. Weizen-Allergien bei Kindern entwickelt sich meist in der Kindheit oder im frühen Kleinkindalter. Die meisten Kinder mit Weizenallergie haben andere Nahrungsmittel-Allergien. Kinder normalerweise hinauswachsen Weizenallergie im Alter zwischen 3 und 5.

Jugendliche und Erwachsene. Weizen-Allergie ist nicht so häufig bei Jugendlichen und Erwachsenen.

Wann zum Arzt
Anaphylaxie ist ein medizinischer Notfall, der sofortige Versorgung erfordert. Menschen, die bereits wissen, dass sie eine anaphylaktische Reaktion auf Weizen oder andere allergieauslösende Substanz haben sollten tragen zwei injizierbare Dosen eines Medikamente namens Adrenalin (Adrenalin). Die zweite Dosis ist ein Backup für den Fall Notdienste sind nicht sofort verfügbar.

Wenn jemand Anzeichen einer Anaphylaxie, rufen 911 oder Ihre örtliche Notrufnummer. Die Notfallversorgung ist von wesentlicher Bedeutung, auch wenn die Person hat gerade einen Schuss Adrenalin verwendet.

Wenn Sie vermuten, dass Sie oder Ihr Kind allergisch auf Weizen oder anderen Lebensmitteln ist, sehen Sie Ihren Arzt. Eine Reihe von Bedingungen können Anzeichen oder Symptome mit Weizenallergie verbunden. So, eine genaue Diagnose ist wichtig.

Was ist Weizenallergie?

Weizen-Allergie ist eine allergische Reaktion auf Lebensmittel, die Weizen. Es ist eines der häufigsten Nahrungsmittelallergien bei Kindern. Weizen kann in vielen Lebensmitteln gefunden werden, darunter einige, die Sie vielleicht nie vermuten,, wie Brot, Kuchen, Frühstücks-Cerealien, Pasta, Cracker, Bier, Sojasoße und Gewürze, wie Ketchup.

Vermeidung von Weizen ist die primäre Behandlung für Weizenallergie. Medikation kann notwendig sein, um allergische Reaktionen zu verwalten, wenn Sie versehentlich essen Weizen.

Weizenallergie kann manchmal mit Zöliakie verwechselt werden, Aber diese Bedingungen sind verschiedene. Eine Weizenallergie erzeugt eine Allergie auslösenden Antikörper gegen Proteine ​​in Weizen. Aber, ein bestimmtes Protein in Weizen - Gluten - zu einer ungewöhnlichen Reaktion des Immunsystems im Dünndarm des Menschen mit Zöliakie.